go
Alle Ergebnisse zeigen

« zurück | weiter »

Weingut Karl Haidle -

2018 Stetten Riesling Kabinett Pfeffer - VDP Ortswein

"We love Kabi!"

Die Trauben für den Riesling Pfeffer Kabinett stammen ausschließlich von Stettener Lagen mit Gipskeuper und buntem Mergel und bekommen lediglich die Morgensonne ab was dem Wein seine spritzige Säure verleiht. Der Name "Pfeffer" ist dem Stettener Original Johann David Pfeffer gewidmet, der mit seiner Geige unter anderem als Spielmann und Spaßmacher auftrat und hier das Etikett schmückt. Der Most wir im Edelstahl kühl vergoren, um die feinen Fruchtaromen im Wein zu betonen und der Wein dann längere Zeit auf der Feinhefe belassen.

Das Bukett entfaltet zarte Aromen von grünem Apfel, Grapefruit und Zitrus, die am Gaumen durch saftige Aromen von gelbem Steinobst abgerundet werden.

Ein herrlich charmanter Wein mit optimaler Süsse-Säure-Balance und ruck zuck ist die Flasche leer! Kabinett geht einfach immer! Moritz empfiehlt hierzu asiatische und pikant-scharfe Gerichte sowie leichte frische Küche.

Moritz Haidle wollte wie so einige Jungwinzer ursprünglich gar nicht im Weinbau tätig werden. Als kreative Seele schlug sein Herz für Design bis er dann doch durch ein Praktikum in einem Weinbaubetrieb mit dem Weinvirus angesteckt wurde. Nach seiner Lehrzeit bei renommierten Weingütern wie Seeger in Baden und Künstler im Rheingau, dem Weinbau und Önologie Studium an der Uni Geisenheim sowie Praktika in Frankreich, Australien und Kalifornien übernahm er 2014 schließlich die Verantwortung für den Ausbau der Weine. Seiner Kreativität hat das keinen Abbruch getan – als Rapper, DJ und Streetart Künstler hatte er sich schon längst einen Namen gemacht, als Winzer nun auch. Erst dieses Jahr wurde Moritz vom Falstaff Magazin zum Newcomer des Jahres gekürt!

Die Weine werden nicht geschönt und sind daher vegan!

Detaillierte Beschreibung

Das Weingut Karl Haidle ist eines der ältesten Weingüter im württembergischen Weinort Stetten, nahe Stuttgart, und wird inzwischen in der 3. Generation von Moritz Haidle zusammen mit seinem Vater Hans Haidle sehr erfolgreich geführt. Großvater Karl Haidle, Gründer des Weinguts, pflanzte als erster die Rebsorte Kerner – heute Justinus K. - im Remstal und verhalf ihr zu großer Beliebtheit. Sein Sohn Hans führte diesen Pioniergeist weiter und kaufte bereits Ende der 80er Jahre französische Barriquefässer für seine Rotweine womit er eine bedeutende Erfolgsgeschichte für das Weingut in Gang brachte. Die Familie betreibt die inzwischen 25 Hektar biologisch und vertritt den Grundsatz, dass gute Weine im Weinberg gemacht werden und nicht im Keller. Durch renommierte Lagen wie die terrassierte Steillage Pulvermächer und Mönchsberg auf der anderen Seite sowie durch tiefwurzelnde und teilweise sehr alte Reben verfügt die Familie Haidle über beste Grundlagen für hervorragende Rot- und Weissweine, die regelmäßig höchste Auszeichnungen erhalten.

Moritz Haidle wollte wie so einige Jungwinzer ursprünglich gar nicht im Weinbau tätig werden. Als kreative Seele schlug sein Herz für Design bis er dann doch durch ein Praktikum in einem Weinbaubetrieb mit dem Weinvirus angesteckt wurde. Nach seiner Lehrzeit bei renommierten Weingütern wie Seeger in Baden und Künstler im Rheingau, dem Weinbau und Önologie Studium an der Uni Geisenheim sowie Praktika in Frankreich, Australien und Kalifornien übernahm er 2014 schließlich die Verantwortung für den Ausbau der Weine. Seiner Kreativität hat das keinen Abbruch getan – als Rapper, DJ und Streetart Künstler hatte er sich schon längst einen Namen gemacht, als Winzer nun auch. Inzwischen wurde Moritz u.a. vom Falstaff Magazin zum Newcomer des Jahres und in das VDP Präsidium gewählt.

Ich durfte Moritz‘ Weine bereits vor einigen Jahren kennen lernen und war direkt begeistert. Deshalb freue ich mich um so mehr sie nun auch mit Euch teilen zu können!

Die Weine werden nicht geschönt und sind daher vegan!

Die Trauben für den Riesling Pfeffer Kabinett stammen ausschließlich von Stettener Lagen mit Gipskeuper und buntem Mergel und bekommen lediglich die Morgensonne ab was dem Wein seine spritzige Säure verleiht. Der Name "Pfeffer" ist dem Stettener Original Johann David Pfeffer gewidmet, der mit seiner Geige unter anderem als Spielmann und Spaßmacher auftrat und hier das Etikett schmückt. Der Most wir im Edelstahl kühl vergoren, um die feinen Fruchtaromen im Wein zu betonen und der Wein dann längere Zeit auf der Feinhefe belassen.

Das Bukett entfaltet zarte Aromen von grünem Apfel, Grapefruit und Zitrus, die am Gaumen durch saftige Aromen von gelbem Steinobst abgerundet werden.

Ein herrlich charmanter Wein mit optimaler Süsse-Säure-Balance und ruck zuck ist die Flasche leer! Kabinett geht einfach immer! Moritz empfiehlt hierzu asiatische und pikant-scharfe Gerichte sowie leichte frische Küche.

 
Steckbrief
Weinsorte:
Weisswein, Grillweine, Sommerweine
Weingut:
Weingut Karl Haidle
Herstelleradresse:
Weingut Karl Haidle KG Hindenburgstr. 21 D-71394 Kernen-Stetten
Anbaugebiet:
Deutschland
Rebsorte:
Riesling
Stil:
halbtrocken
Jahrgang:
2018
Anbauregion:
Württemberg
Reifung:
Stahltank
Alkoholgehalt:
11,5%
Lagerfähigkeit:
5 Jahre+
Zusatzstoffe:
enthält Sulfite
Flaschengröße:
0,75 Liter
Lieferzeit:
3-5 Tage*

10,40 €

0,75l, inkl.MWSt

13,87 € / Liter
zzgl. Versandkosten

- + in Warenkorb

* für Standardversand in Deutschland

« zurück | weiter »
Versandkostenfrei ab 6 Flaschen, frei sortierbar
Ausgewählte Weine vom Profi
  • Auf Wunsch gerne individuelle Beratung
  • Kein Mindestbestellwert
  • Weinevents und Seminare