go
Alle Ergebnisse zeigen

« zurück | weiter »

Georg Schneider -

2018 Rotgipfler Ried Taglsteiner BIO

"Ein Weiss namens Rot"

Die Trauben für den Rotgipfler Ried Tagelsteiner stammen von der biologisch bewirtschaftenen Lage Tagelsteiner in Pfaffstätten mit lehmreichen, kräftigen Böden mit Braunerde und Muschelkalk und deren Rebzeilen aufwändig einzeln begrünt sind. Der Most wird in großen Akazienholzfässern spontanvergoren und bis März auf der Feinhefe ruhen gelassen.

Im Glas zeigt sich der Wein in einem zarten Strohgelb. Das Bukett ist anfangs noch verschlossen, lässt man den Wein aber im Burgunder-Glas oder der Karaffe einige Zeit atmen, entfaltet es Aromen von Mandarine und Quitte sowie Anklänge an Ananas und Mango. Am Gaumen entfalten sich die Fruchtaromen kraftvoll und verspielt zugleich und werden perfekt durch die filigrane Säure, Wiesenkräuternoten, Anklängen an Orange und dem samtigen Schmelz balanciert. 

Ein besonderer und überraschender Weisswein mit gutem Reifepotential. Wer kräftige Weissweine mag, kann ihn einfach so genießen ansonsten ist er ein hervorragender und vielfältiger Speisenbegleiter zum Beispiel zu Geflügelgerichten, fettem Fisch oder würzig-sahnigen, leicht scharfen Gerichten wie Chicken Tikka Masala oder Curries.

Der Name Schneider steht in der Thermenregion nicht nur für eines der besten Weingüter der Region sondern auch für gepflegte Gastlichkeit und für kulinarische Köstlichkeiten. Dass Georg Schneider’s Burgunderweine bereits internationales Format besitzen, beweisen Spitzenplätze bei renommierten Verkostungen.

Detaillierte Beschreibung

Der Name Schneider steht in der Thermenregion nicht nur für eines der besten Weingüter der Region sondern auch für gepflegte Gastlichkeit und für kulinarische Köstlichkeiten. Das Besondere an dem Familienunternehmen ist, dass nicht in Jahresumsätzen oder in möglichst hohem Gewinn gedacht wird, sondern in Generationen. Eine nachhaltige Bewirtschaftung der Böden ist Grundvoraussetzung für die Weinqualität der Zukunft und damit das wirtschaftliche Fundament der Kinder und Enkelkinder. Nach Absolvierung der Höheren Bundeslehranstalt für Wein- und Obstbau sowie nach Praxisaufenthalten in Deutschland und Australien zeichnet sich heute Georg Schneider für die Weine verantwortlich. Der Zusammenhalt innerhalb der Familie ist Grundvoraussetzung für den Erfolg seines Weingutes. Weinbau ist für sie kein Achtstundentag. Er ist Ihr Leben. Georg Schneider hat mich bereits während meines Studiums von seinen Weinen begeistern können, so dass wir uns sehr freuen, einige seiner Schätze in unserem Shop anbieten zu können!

Dass Georg Schneider’s Burgunderweine bereits internationales Format besitzen, beweisen Spitzenplätze bei renommierten Verkostungen. Traditionsbewusst und mit großer Leidenschaft pflegt das Weingut Schneider zudem die Sorten Zweigelt, Merlot, Cabernet Sauvignon, Blauer Portugieser sowie Weißburgunder, Chardonnay und Rotgipfler.

Das eher unbekannte Weinbaugebiet Thermenregion steht für eine reichhaltige Geschichte, komplex zusammengesetzte Böden sowie für den positiven Einfluss des pannonischen Klimas. Tattendorf gilt seit jeher als die Rotweininsel der Thermenregion. Mit rund 80% der Produktion dominieren die otweinsorten. Der Grund für diese eindeutige Spezialisierung ist neben dem pannonischen Klima hauptsächlich im vorherrschenden Bodentypus zu finden. Wandert man durch die ebenen Weinbaurieden der Gemeinde, so ist augenscheinlich wodurch die Böden geprägt sind. Es sind Steine, genauer gesagt Kalkschotterflächen, die das Erscheinungsbild der Böden dominieren. Sie bilden die Grundlage für die Rebentwicklung und in weiterer Folge für den Charakter der Weine.

Die Trauben für den Rotgipfler Ried Tagelsteiner stammen von der biologisch bewirtschaftenen Lage Tagelsteiner in Pfaffstätten mit lehmreichen, kräftigen Böden mit Braunerde und Muschelkalk und deren Rebzeilen aufwändig einzeln begrünt sind. Der Most wird in großen Akazienholzfässern spontanvergoren und bis März auf der Feinhefe ruhen gelassen.

Im Glas zeigt sich der Wein in einem zarten Strohgelb. Das Bukett ist anfangs noch verschlossen, lässt man den Wein aber im Burgunder-Glas oder der Karaffe einige Zeit atmen, entfaltet es Aromen von Mandarine und Quitte sowie Anklänge an Ananas und Mango. Am Gaumen entfalten sich die Fruchtaromen kraftvoll und verspielt zugleich und werden perfekt durch die filigrane Säure, Wiesenkräuternoten, Anklängen an Orange und dem samtigen Schmelz balanciert. 

Ein besonderer und überraschender Weisswein mit gutem Reifepotential. Wer kräftige Weissweine mag, kann ihn einfach so genießen ansonsten ist er ein hervorragender und vielfältiger Speisenbegleiter zum Beispiel zu Geflügelgerichten, fettem Fisch oder würzig-sahnigen, leicht scharfen Gerichten wie Chicken Tikka Masala oder Curries. 

 
Steckbrief
Weinsorte:
Weisswein, Grillweine, Sommerweine
Weingut:
Georg Schneider
Herstelleradresse:
Weingut Schneider Badner Straße 3 AT-2523 Tattendorf
Anbaugebiet:
Österreich
Rebsorte:
100% Rotgipfler
Stil:
trocken
Jahrgang:
2018
Anbauregion:
Thermenregion, Wien
Reifung:
großes Akazienholzfass
Alkoholgehalt:
13,5%
Lagerfähigkeit:
5+ Jahre
Zusatzstoffe:
enthält Sulfite
Flaschengröße:
0,75 Liter
Lieferzeit:
3-5 Tage*

12,90 €

0,75l, inkl.MWSt

17,20 € / Liter
zzgl. Versandkosten

- + in Warenkorb

* für Standardversand in Deutschland

« zurück | weiter »
Versandkostenfrei ab 6 Flaschen, frei sortierbar
Ausgewählte Weine vom Profi
  • Auf Wunsch gerne individuelle Beratung
  • Kein Mindestbestellwert
  • Weinevents und Seminare